TSV Leipzig-Engelsdorf e.V., Jadebogen 13, 04319 Leipzig, vorstand@turnen-in-engelsdorf.de

Willkommen beim TSV Leipzig Engelsdorf

Termine: Bitte vormerken: 03.12. Weihnachtsturnen 17.01.2018 Mitgliederversammlung Grundschulturnhalle
Heimtrainingsprogramm Heimtrainingsprogramm
Beweglich?     Mutig?     Schnell?     Aufmerksam? Dann ist vielleicht Gerätturnen der richtige Sport für Euch? Aufgenommen werden Kinder ab 5. Lebensjahr bei entsprechender Eignung nach einer mindestens vierwöchigen Probezeit. Zunächst wird Wert auf die Ausbildung umfassender athletischer, koordinativer und konditioneller Fähigkeiten gelegt. Später werden komplexere Übungen erlernt, mit denen man an Wettkämpfen auf Stadt-, Bezirks- und Landesebene teilnehmen kann. Bitte fragen Sie unbedingt vorher per Mail an, ob Plätze frei sind. Weitere Informationen finden Sie unter: Verein

Das Unmögliche möglich machen

Ist es möglich, auf einer Fläche von gerade mal 200 Quadratmetern 50 sportbegeisterte Kinder und deren Übungsleiter sowie einen Schwebebalken, zwei Bodenmatten, einen Stufenbarren, einen Sprungtisch und diverse Matten und Kleingeräte gleichzeitig unterzubringen und zwar so, dass nicht nur an allem und allen alles dran bleibt, sondern auch schwierige Wettkampfübungen geturnt werden können? „Das Unmögliche möglich machen“ ist nicht nur das Motto aller Sportlehrer der Christoph-Arnold-Grundschule Engelsdorf, sondern auch das des TSV Leipzig-Engelsdorf e.V. Viele unserer jungen Turnerinnen waren oder sind Schülerinnen der Grundschule und damit vertraut, dass die gleichzeitige Anwesenheit von zwei Klassen in einer kleinen Halle Normalität und keine Ausnahme ist. Großzügigerweise ertragen die Sportlehrer der Schule, dass wir einen ganzen Geräteraum für unsere voluminösen Großgeräte blockieren und den Schwebebalken der Schule, jetzt mit Autogramm unserer Balkenweltmeisterin Pauline Schäfer, benutzen. Vielen Dank dafür! Wissend, dass der Bau einer neuen Turnhalle für die Grundschule und den Vereinssport noch einige Zeit dauern wird, setzen wir darauf, dass Engagement, Teamgeist, gemeinsame Erlebnisse und Erfolge die begrenzten Bedingungen vergessen lassen. Der Erfolg gibt uns recht: Auf Stadt-, Bezirks- und Sachsenebene sind Turnerinnen aus der Grundschule und dem Gymnasium Engelsdorf oft auf vorderen Plätzen zu finden, auch Dank der unkomplizierten Zusammenarbeit mit anderen Vereinen aus dem Bezirk Leipzig, die uns mit Ersatzteilen, Zubehör und der Mitnutzung ihrer Turnhallen unterstützen. Dafür trainieren die Wettkampfturnerinnen ein bis drei Mal pro Woche. Trotz eines straffen Zeit- und Trainingsplanes sind die meisten Kinder immer mit Feuereifer und Begeisterung bei der Sache, immer begierig darauf, das zu lernen, was die älteren Turnerinnen der Kürmannschaften bereits können. In der Turnhalle werden nicht nur Räder, Handstände und Klimmzüge gemacht - es werden Hausaufgaben kontrolliert, Mathearbeiten vorbereitet und Gedichte gelernt. Das Einstudieren von Auftrittsprogrammen gehört zu den schönsten Herausforderungen. Unsere Kinder freuen sich jedes Mal, wenn sie beim Weihnachtsturnen, bei Schulveranstaltungen, beim Gemeindefest oder dem Sportfest der „Engelsdorfer Lok“ am 1. Mai ihr Können zeigen dürfen. An dieser Stelle vielen Dank an die Volleyballer von Lok Engelsdorf, die uns für unser Weihnachtsturnen kurzfristig und trotz Termindruck ihre Stühle zur Verfügung gestellt haben! All unseren Unterstützern aus Engelsdorf und Leipzig, allen Sportlern, Eltern und Freunden eine schöne Adventszeit, entspannte Weihnachtstage und viel Vorfreude auf das neue Jahr 2018, in dem Deutsche Meisterschaften im Turnen in Leipzig stattfinden.
Unser Weihnachtsturnen ist schon wieder Geschichte! Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns dabei tatkräftig unterstützt haben. Ein riesiges Dankeschön auch an alle, die so großzügig zur Finanzierung des Stufenbarrens beigetragen haben!!
TSV Leipzig-Engelsdorf e.V., Jadebogen 13, 04319 Leipzig, vorstand@turnen-in-engelsdorf.de

Willkommen beim TSV Leipzig

Engelsdorf

Termine: Bitte vormerken: 03.12. Weihnachtsturnen 17.01.2018 Mitgliederversammlung Grundschulturnhalle
Beweglich?     Mutig?     Schnell?     Aufmerksam? Dann ist vielleicht Gerätturnen der richtige Sport für Euch? Aufgenommen werden Kinder ab 5. Lebensjahr bei entsprechender Eignung nach einer mindestens vierwöchigen Probezeit. Zunächst wird Wert auf die Ausbildung umfassender athletischer, koordinativer und konditioneller Fähigkeiten gelegt. Später werden komplexere Übungen erlernt, mit denen man an Wettkämpfen auf Stadt-, Bezirks- und Landesebene teilnehmen kann. Bitte fragen Sie unbedingt vorher per Mail an, ob Plätze frei sind. Weitere Informationen finden Sie unter: Verein

Das Unmögliche möglich machen

Ist es möglich, auf einer Fläche von gerade mal 200 Quadratmetern 50 sportbegeisterte Kinder und deren Übungsleiter sowie einen Schwebebalken, zwei Bodenmatten, einen Stufenbarren, einen Sprungtisch und diverse Matten und Kleingeräte gleichzeitig unterzubringen und zwar so, dass nicht nur an allem und allen alles dran bleibt, sondern auch schwierige Wettkampfübungen geturnt werden können? „Das Unmögliche möglich machen“ ist nicht nur das Motto aller Sportlehrer der Christoph-Arnold-Grundschule Engelsdorf, sondern auch das des TSV Leipzig-Engelsdorf e.V. Viele unserer jungen Turnerinnen waren oder sind Schülerinnen der Grundschule und damit vertraut, dass die gleichzeitige Anwesenheit von zwei Klassen in einer kleinen Halle Normalität und keine Ausnahme ist. Großzügigerweise ertragen die Sportlehrer der Schule, dass wir einen ganzen Geräteraum für unsere voluminösen Großgeräte blockieren und den Schwebebalken der Schule, jetzt mit Autogramm unserer Balkenweltmeisterin Pauline Schäfer, benutzen. Vielen Dank dafür! Wissend, dass der Bau einer neuen Turnhalle für die Grundschule und den Vereinssport noch einige Zeit dauern wird, setzen wir darauf, dass Engagement, Teamgeist, gemeinsame Erlebnisse und Erfolge die begrenzten Bedingungen vergessen lassen. Der Erfolg gibt uns recht: Auf Stadt-, Bezirks- und Sachsenebene sind Turnerinnen aus der Grundschule und dem Gymnasium Engelsdorf oft auf vorderen Plätzen zu finden, auch Dank der unkomplizierten Zusammenarbeit mit anderen Vereinen aus dem Bezirk Leipzig, die uns mit Ersatzteilen, Zubehör und der Mitnutzung ihrer Turnhallen unterstützen. Dafür trainieren die Wettkampfturnerinnen ein bis drei Mal pro Woche. Trotz eines straffen Zeit- und Trainingsplanes sind die meisten Kinder immer mit Feuereifer und Begeisterung bei der Sache, immer begierig darauf, das zu lernen, was die älteren Turnerinnen der Kürmannschaften bereits können. In der Turnhalle werden nicht nur Räder, Handstände und Klimmzüge gemacht - es werden Hausaufgaben kontrolliert, Mathearbeiten vorbereitet und Gedichte gelernt. Das Einstudieren von Auftrittsprogrammen gehört zu den schönsten Herausforderungen. Unsere Kinder freuen sich jedes Mal, wenn sie beim Weihnachtsturnen, bei Schulveranstaltungen, beim Gemeindefest oder dem Sportfest der „Engelsdorfer Lok“ am 1. Mai ihr Können zeigen dürfen. An dieser Stelle vielen Dank an die Volleyballer von Lok Engelsdorf, die uns für unser Weihnachtsturnen kurzfristig und trotz Termindruck ihre Stühle zur Verfügung gestellt haben! All unseren Unterstützern aus Engelsdorf und Leipzig, allen Sportlern, Eltern und Freunden eine schöne Adventszeit, entspannte Weihnachtstage und viel Vorfreude auf das neue Jahr 2018, in dem Deutsche Meisterschaften im Turnen in Leipzig stattfinden.
Unser Weihnachtsturnen ist schon wieder Geschichte! Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns dabei tatkräftig unterstützt haben. Ein riesiges Dankeschön auch an alle, die so großzügig zur Finanzierung des Stufenbarrens beigetragen haben!!